Workshop vom 28.08.2022

Heute habe ich noch einmal die Magic-Box vom letzten Mal gezeigt:

geöffnet von der einen Seite und man kann sie auch von der anderen Seite öffnen:

Die Karte ist ganz einfach herzustellen, es wird ein Bild gestempelt, mit Papier abgedeckt und die Ränder mit den Plending-Pinseln bearbeitet. Dazu noch einen kleinen Text stempeln, fertig ist die Karte. Ich war so in meinem Element, dass ich gleich drei verschiedene gefertigt habe.

Die Gastgeschenke auch wieder liebevoll gestaltet

Jetzt kommen die wundervollen Kreationen meiner Teilnehmerinnen.

Petra:

Sabine:

Interessante Abwandlung: Ein Passepartout gefertigt und mit DSP hinterklebt:

Inge:

Marie:

Daniela:

Da sind wieder richtige Kunstwerke entstanden, obwohl die „Magische Box“ recht anspruchsvoll ist.

Schreibe einen Kommentar